Die „Wir kommen hin“ – Tour

19. August 2016

dm

 

Gemeinsam mit der SPD-Kreistagsfraktion habe ich die „Wir kommen hin“ Tour gestartet. Wir wollen große Arbeitgeber im Kreis Euskirchen besuchen, um über den Wirtschaftsstandort und die Arbeitsbedingungen in den jeweiligen Betreiben ins Gespräch zu kommen. Der erste Termin stand beim größten Arbeitgeber des Kreises – dem dm-Verteilzentrum in Weilerswist an. Interessante Einblicke in modernste Logistik-Technologie und ein konstruktiver Austausch sorgten für einen gelungenen Termin. Hier der offizielle Text von der Homepage der Kreis-SPD.

 

Kreis Euskirchen – Die SPD-Kreistagsfraktion startete ihre „Wir kommen hin“-Reihe mit dem Besuch des Kombiverteilzentrums der Firma dm-drogeriemarkt, dem größten Arbeitgeber im Kreis Euskirchen.

Andreas Schulte, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion erklärt hierzu: „Als SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen möchten wir uns in den kommenden Monaten verstärkt mit dem Thema Wirtschaft und Arbeit im Kreis Euskirchen beschäftigen.“Markus Ramers, stellvertr. Landrat im Kreis Euskirchen: „Die Erwartungen unserer Unternehmen aus der Region an Wirtschaftsförderung oder Infrastruktur interessieren uns dabei genauso wie die Vorstellungen der Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmer-Seite.“ Als ersten Termin im Rahmen der „Wir kommen hin“-Reihe durch Unternehmen im Kreis Euskirchen besuchte die SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen das dm-Kombiverteilzentrum in Weilerswist. „Hier konnten wir während einer Betriebsbesichtigung einen sehr interessanten Einblick in das Unternehmen bekommen. Im Anschluss daran fand ein produktiver Austausch mit dem Betriebsleiter statt.“, so Schulte. „Wir hoffen, in den nächsten Monaten möglichst viele Unternehmen im Kreis Euskirchen kennen zu lernen und durch konstruktive Gespräche die Erwartungen der Unternehmen an den Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen so in unsere politische Arbeit einbinden zu können.“, so Ramers abschließend.

IMG_3284 (2)