Direkt wählen – Briefwahl und Sofortwahl

23. April 2017

STRÖER-BRIEFWAHL klein

 

In der vergangenen Woche sind die Wahlbenachrichtigungen in den Briefkästen gelandet – das heißt: ab sofort darf gewählt! Wer nicht bis zum 14. Mai warten möchte oder an dem Tag schon andere Vorhaben hat, sollte deshalb die Stimme jetzt schon abgeben.

Das geht klassisch per Briefwahl, indem Sie Ihre Unterlagen bei der entsprechenden Kommune beantragen. Das können Sie direkt über die folgenden Links tun:

Blankenheim

Dahlem

Nettersheim

Mechernich

Bad Münstereifel

Euskirchen

Zülpich

Weilerswist

 

Genauso gibt es die Möglichkeit der Sofortwahl. Hier können Sie einfach mit der Wahlbenachrichtigung und Ihrem Ausweis ins Rathaus gehen und direkt die Stimme abgeben. Mehr Infos zur Sofortwahl gibt es im Video der NRW SPD.