Meine Themen

Der Kreis Euskirchen ist mein Zuhause und mir liegen die Menschen am Herzen, die sich Tag für Tag im Beruf oder ehrenamtlich für unsere Region einsetzen. Erfahren Sie mehr über die Themen, die mich bewegen.

294 Orte. 1 Kreis.

Es ist die Vielfalt der Orte, die den Kreis Euskirchen so besonders macht – überall gibt es eigene Geschichten und eigene Traditionen. Bei der Feuerwehr, bei den Schützen, bei Sozialverbänden, im Musik-,Kultur- oder Sportverein: Hier wird Zusammenhalt gelebt. Mein Plan:

  • Ehrenamt konsequent unterstützen! Ohne den großen ehrenamtlichen Einsatz gäbe es kein kulturelles Leben, keine Sportangebote und insbesondere keine Feuerwehr und keinen Katastrophenschutz im Kreis. Wir brauchen weniger Bürokratie und mehr Fördermöglichkeiten sowie hauptamtliche Unterstützung für Vereine und Hilfsorganisationen. 
  • Neue Wohnformen und Pflegeangebote schaffen! Alt werden muss auch im eigenen Dorf möglich sein.
  • Für Sicherheit im ganzen Kreis sorgen! Nur eine personell gut aufgestellte Polizei kann in der Fläche präsent sein und das nötige Sicherheitsgefühl vermitteln.
  • Mobilität auch im kleinsten Dorf möglich machen! Bauen wir unsere Bus- und Bahnangebote weiter aus und  arbeiten wir an neuen Konzepten (Car-Sharing, On-Demand-Busse, autonomes Fahren).

 

Das Bild zeigt einen der 294 Orte im Kreis Euskirchen

„Ich möchte ein Landrat für den ganzen Kreis sein – von der großen Kreisstadt Euskirchen bis zum kleinsten Dorf.“

Das Bild zeigt den Landratskandidaten Markus Ramers

„Der Kreis Euskirchen darf die entscheidenden Zukunftsfragen nicht verschlafen. Jetzt braucht es Mut, Entschlossenheit und kreative Ideen.“

Zukunft im Blick

Jetzt stellen wir die Weichen für das nächste Jahrzehnt. Es geht darum, gemeinsame Antworten auf die Zukunftsfragen Digitalisierung, Klimaschutz und Gesundheitsversorgung zu finden. Mein Plan: 

  • Digitale Infrastruktur ausbauen! Weiten wir den Breitbandausbau aus und starten wir zusätzlich eine Offensive zum Ausbau des Mobilfunknetzes im Kreis Euskirchen.

  • Bürgerservice digitalisieren! Mit digitalen Services, Videoberatung und Chat-Bots können Diensleistungen bequem von zu Hause in Anspruch genommen werden.

  • Zukunftstechnologien für das Klima fördern! Solarenergie und Wasserstoff machen die Energiewende möglich. Werden wir ein Kreis, der diese Technologien fördert.

  • Bäume pflanzen! Sorgen wir mit einem großen Wiederaufforstungsprogramm für gesunde Wälder und mehr Klimaschutz.

  • Gesundheitsversorgung sichern! Sorgen wir für Nachwuchskräfte – mit einem „Euskirchen-Stipendium“ für Medizin-Studierende und mit anständiger Bezahlung in der Pflege. 

 

Starke Familien

Kinder und Familien im Kreis Euskirchen verdienen die bestmögliche Unterstützung. Als Vater von zwei kleinen Kindern weiß ich, dass Familien nicht erst seit der Corona-Pandemie vor vielfältigen Herausforderungen stehen. Mein Plan:

  • Kostenlose KiTas im ganzen Kreis! Für viele Familien konnten wir schon eine spürbare Entlastung bei den Elternbeiträgen durchsetzen. Jetzt müssen wir auch den letzten Schritt gehen. 

  • Betreuungsplätze und Qualität weiter ausbauen! Wir brauchen flexible Öffnungszeiten in unseren KiTas, gesunde Mahlzeiten in der Übermittag-Betreuung und Unterstützung für unsere Träger bei der pädagogischen Weiterentwicklung. 

  • Schulsozialarbeit weiter ausbauen! Eine flächendeckende Schulsozialarbeit in Grundschulen und weiterführenden Schulen ist wichtig, um Kindern und Familien bei Problemen frühzeitig helfen zu können.

  • Bewegung fördern! Mit dem Kreissportbund sollten wir allen Kinder zur Einschulung eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im Sportverein ermöglichen. 

 

„Ich möchte ein Landrat an der Seite der Kinder und Familien im Kreis Euskirchen sein.“

Das Bild zeigt den Landratskandidaten Markus Ramers

„Gemeinsam stemmen wir den Neustart im Kreis.“

Neustart wagen.

Corona hat unser Leben in vielen Bereichen auf den Kopf gestellt. Wir müssen der Krise mit einer Doppelstrategie begegnen: Kurzfristig helfen und langfristig denken. Arbeitsplätze sichern, Betriebe unbürokratisch unterstützen, Digitalisierung & Klimaschutz voranbringen. Mein Plan:

  • Um jeden Arbeitsplatz kämpfen! Beschleunigen wir öffentliche Investitionen und verkürzen die Bearbeitung von Baugenehmigungen. Auch bei öffentlichen Aufträgen sollten wir unsere regionalen Unternehmen besonders berücksichtigen. 

  • Supportyourlocal ernst nehmen! Stärken wir die Direktvermarktung unserer Wirtschaft und unterstützen wir unsere Restaurants & Cafes mit mehr Flächen in der Außengastronomie.

  • Kultur- und Vereinsleben erhalten! Entwickeln wir Veranstaltungskonzepte und Formate, die kulturelles Leben ermöglichen, und helfen wir den Betroffenen mit einem Künstler-Fonds. 

  • Gesundheitsamt stärken! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises haben durch ihren hohen Einsatz maßgeblich zur Begrenzung von Corona beigetragen. Schaffen wir zusätzliche Stellen, um weiterhin schnell Kontaktpersonen zu identifizieren und COVID-19-Testungen effektiv zu koordinieren. 

 

Mehr über mich.

Vollständiger Lebenslauf

Hier finden Sie meinen vollständigen Lebenslauf.

Transparenz

Politik bedeutet für mich Transparenz.

Schreiben Sie mir.

Datenschutz

Bis zur Stichwahl am 27.09.20:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Kontakt

Hochstraße 34, 53879 Euskirchen

02251-52646

info@ramers.eu